DeLaval Reinigungsanalyse DCA gewinnt Silbermedaille beim Innovation Award EuroTier

Hannover, den 14. November 2016

DeLaval gewinnt mit der DeLaval Reinigungsanalyse DCA (DeLaval Cleaning Analysis) eine Silbermedaille beim Innovation Award EuroTier 2016. Diese wird von einer neutralen Expertenkommission - eingesetzt durch die DLG - auf der EuroTier vergeben. Mit der Reinigungsanalyse bestätigt DeLaval seine Führungsposition in der Entwicklung von Innovationen im Bereich Melktechnik. Die Auswahlkriterien beinhalten signifikante Faktoren wie die Optimierung des Arbeitskräfte-Managements, die Verbesserung der Arbeitssicherheit und die Reduzierung der Energiekosten.

Silver_ET2016.jpg

“Wir sind stolz, dass die DeLaval Reinigungsanalyse DCA von der DLG ausgezeichnet wurde. Es zeigt, dass unsere Neuheiten unseren Kunden dabei helfen, ihren Betrieb nachhaltig und rentabel führen zu können. Wir freuen uns sehr darüber, dass die DLG unseren Einsatz für Innovationen erneut honoriert”, sagt Joakim Rosengren, Präsident und Vorstandsvorsitzender von DeLaval.

Die DeLaval Reinigungsanalyse ist ein neues Werkzeug, um die Effektivität und Effizienz der mechanischen und thermischen Reinigung einer Melkanlage zu bestimmen. Die Neuheit liegt in dem zum Patent angemeldeten Algorithmus, welcher die Pfropfenanalyse automatisiert. Durch die Pfropfenbewertung können Maßnahmen getroffen werden, um Keimproblemen vorzubeugen, damit jederzeit eine hohe Milchqualität sichergestellt werden kann.

“Die mechanische und thermische Reinigung hat eine signifikante Bedeutung für eine hohe Milchqualität“, sagt Martina Dadomo, DeLaval Produktspezialistin. “Der Luftimpuls sichert die optimale Reinigungsleistung auch an den Leitungsoberflächen und somit auch den effizienten Gebrauch von wertvollen Ressourcen wie Heißwasser, Reinigungsmittel und Zeit. Ihre Milch verdient es.“

Die DeLaval Reinigungsanalyse DCA

Merkmale und Vorteile:

  • Gestützt durch den DeLaval eigenen Multifunktionstester VPR200
  • Kabellose Vakuumsensoren ermöglichen eine fortschrittliche Pfropfenanalyse – DeLaval VPR200 Algorithmus
  • Temperaturanalyse durch zwei weitere Sensoren möglich
  • Ergebnisbericht mit der Möglichkeit Bilder vom Inneren der Leitungen einzufügen

Besucher sind herzlich eingeladen unsere Neuheiten während der EuroTier 2016 hautnah zu erleben – auf dem DeLaval Stand E33, Halle 13.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Eva Bruns
Marketing
DeLaval GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 5, 21509 Glinde
Germany
Tel: +49 (0)40 303344-285  
Mail:  [email protected]