Neue benutzerfreundliche Bedienung für die automatische Fütterung - DeLaval Optimat™ Kontrollbox OCB

Glnde, 12.09.2016

Mit der DeLaval Optimat™ Kontrollbox OCB setzt DeLaval einen neuen installations- und benutzerfreundlichen Standard in der automatischen Fütterung.

Optimat_Plus_a.jpg

Der vollkommen vorverkabelte Schaltschrank vernetzt sowohl den Stationärmischer, die Waage und alle Grund- und Kraftfutterlager des automatischen Fütterungssystems DeLaval Optimat™. Dabei wird nicht nur das Sicherheitssystem der Gesamtanlage gesteuert, sondern die mit einer modernen Touchscreen-Benutzeroberfläche ausgestatte Einheit erinnert an Service- und Kontrolltermine. Über QR-Codes kann der Nutzer zusätzliche Hinweise über durchzuführende Kontrollen und Arbeiten abrufen. Die internetfähige OCB-Steuerung zeigt über Symbole alle Futterlager und markiert zudem gerade aktive oder zu kontrollierende Komponenten farblich. Eine ebenfalls mit dem Sicherheitssystem verbundene Fernbedienung ermöglicht eine Befüllung der Vorratsbehälter vom Schlepper aus.

Kontrolle und Anbindung des DeLaval Optimat ™ Systems kann optional über das DeLaval DelPro™ Herdenmanagementsystem erfolgen, indem alle Kuh-, Herden-, und Produktionstechnikdaten in einer Software zusammenlaufen. 

  Pressemitteilung als PDF zum Download >>

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Eva Bruns
Marketing
DeLaval GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 5, 21509 Glinde
Germany
Tel: +49 (0)40 303344-285  
Mail:  [email protected]