Feedtech™ Salzlecksteine

Die 10 kg Salzlecksteine von DeLaval sind einzeln eingeschweißt und dadurch sehr gut lagerfähig. Neben einer reinen Steinsalzvariante ist auch ein Leckstein mit einer Spurenelementvormischung verfügbar. Dieser Leckstein ist auch als 2 kg Stein für Kälber und Anbindeställe lieferbar.

Kontaktieren

DeLaval-Händler

Salz ist extrem wichtig für die Milchproduktion. Eine Mangelsituation in der Salzversorgung führt zu einem Rückgang der Milchleistung. Die laktierende Kuh benötigt relativ große Mengen an Natrium. Die Natriumaufnahme erfolgt in der Regel in der Form von Kochsalz/Natriumchlorid. Salz ist wichtig für die Wärmeregulation des Körpers. Der tägliche Bedarf ist abhängig von der Jahreszeit (extreme Ausscheidung bei hohen Außentemperaturen), dem Kaliumgehalt der Ration (junges Weidegras enthält extrem viel Kalium, das Natrium im Körper verdrängt), der Milchleistung und dem Trockensubstanzgehaltes des Futters (hohe Wasseranteile im Futter verursachen erhöhte Salzausscheidung). Deshalb ist gerade beim Weidegang mit einem stark erhöhten Salzbedarf zu rechnen. Die Zugabe von Mineralstoffen ist von steigender Bedeutung. Nicht zuletzt bedingt durch höhere Grünlanderträge und verbesserte Düngung mit steigenden Grünmasseerträgen pro ha nehmen Mineralstoffimbalancen zu.