DeLaval stellt Cow Cooling für automatische Melksysteme vor

Tumba, Schweden, 26. Juni 2018 – DeLaval stellt eine neues Cow Cooling System vor, das speziell für den Einsatz in Betrieben mit automatischen Melksystemen, wie das DeLaval VMS™ entwickelt wurde. Es unterstützt Landwirte auf der ganzen Welt das Produktionspotential ihrer Tiere ganzjährig voll auszuschöpfen und beugt negativen Einflüssen von Hitzestress auf Futteraufnahme, Fruchtbarkeit und Gesundheit vor.

Das neue System besteht aus Sprinklern und Ventilatoren, die mit Sensoren verbunden sind und einer Kontrolleinheit, um Kühe durch die Verdampfung von Wasser auf der Haut abzukühlen. Sprinkler und Ventilatoren sind am Futtertisch und/oder im Wartebereich vor dem automatischen Melksystem montiert. Die Sensoren am Futtertisch und/oder dem Wartebereich nehmen die Kühe wahr und die Kühlung wird erst aktiviert, sobald die Kühe in den Bereich der Sensoren eintreten. Auf diese Weise kann der Wasser- und Energieverbrauch minimiert und ein echtes freiwilliges System für Kühe geschaffen werden.

In Ställen mit automatischen Melksystemen sind die Möglichkeiten Kühe abzukühlen eingeschränkter als in Ställen mit konventionellen Melksystemen. Eine  effektive Kühlung besteht in der Regel darin, die Kühe am Futtertisch oder in einem Kühlbereich zu fixieren. Die Einschränkung in der Bewegung der Kühe zieht in diesen Fällen negative Folgen mit sich, wie weniger Besuche des AMS, eine geringere Milchleistung und höheren Arbeitsaufwand.

Mit dem System der Selbstaktivierung (zum Patent angemeldet) lernen Kühe schnell, wo sich im Stall die Kühlung befindet, und das genau dort, wo der Landwirt die Kühe haben möchte: Am Futtertisch, wo sie Kühlung erhalten und die Futteraufnahme angeregt wird. Wenn sie ihre Nahrungsaufnahme aufrechterhalten, bekommen sie den Impuls zum Melken zu gehen. Beim automatischen Melksystem werden sie wieder mit Kühlung belohnt, wodurch die Kühe motiviert bleiben zum Fressen, Liegen und Melken.

Das neue Cow Cooling System wurde auf dem Betrieb von José Maria Miguel (Talavera de la Nueva, Spanien) ausführlich getestet und zeigte exzellente Ergebnisse, besonders in den Bereichen Produktivität und Fruchtbarkeit. Der Betrieb mit 150 Milchkühen und zwei VMS liegt in einer Region, in der die Temperaturen im Sommer bis zu 35 °C erreichen können. Mit dem neuen System konnte der Betrieb 2017 seine Sommerproduktivität auf dem Niveau der Winterproduktivität halten. Im Vergleich dazu fiel die Produktivität um ca. 6 % in den Jahren 2013 und 2014, als ebenfalls ein Kühlungssystem installiert war, das jedoch nicht an die Anforderungen eines automatisch melkenden Betriebes angepasst war. Darüber hinaus konnte die Trächtigkeitsrate ganzjährig gehalten werden, verglichen mit einem 50 % niedrigeren Wert in den Vorjahren.

Bilder zum Downloaden:

    

  Pressemitteilung als PDF zum Download >>

Für weitere Informationen

Eva Bruns
Marketing Manager

DeLaval GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 5, 21509 Glinde
Tel +49-(0)40 303344-285 
eva.bruns@delaval.com

Kontaktieren Sie Ihren Händler

Allgemeine Anfragen