Product Image

DeLaval Stallsystemsteuerung BSC

Ermöglicht es Ihnen Laufgangentmistung, Querkanal und Güllepumpen als ein integriertes System zu steuern. Dadurch können Sie die Effizienz Ihres Systems steigern und Ihre Betriebskosten reduzieren. Das einfach zu bedienende Interface des BSC ermöglicht es Ihnen die einzelnen Produkte sehr genau aufeinander abzustimmen, um genau Ihre Ansprüche zu erfüllen. Sie können das System außerdem so konfigurieren, dass es den Betrieb selbstständig an sich ändernde Wetterbedingungen anpasst. Der Nutzen eines BSC geht deutlich über die alleinige Entmistungssteuerung hinaus. Dieselbe Steuerung kann außerdem Ventilation, Beleuchtung, Curtains und weitere Systeme steuern – Eine Steuerung für alle Systeme Ihres Stalles

Kontaktieren

DeLaval-Händler

Integrieren Sie Ihr System: Der BSC ermöglicht es Ihnen all Ihre Produkte als ein integriertes System zu steuern. Sie können mit einem Controller bis zu 4 voneinander unabhängige Laufgangentmistungssysteme (Kabel, Kette oder Hydraulisch), 4 Querkanalentmistungen (Hydraulisch oder Kabel), 4 Güllemixer und bis zu 4 Güllepumpen oder Mistpressen betreiben. Insgesamt können also bis zu 16 einzelne Anlagen als ein einziges System betrieben werden. Die Vorteile der Synchronisierung Ihrer Anlagen zu einem integrierten System sind gesteigerte Effizienz und reduzierte Energieverschwendung durch Anlagen, die laufen obwohl sie nicht gebraucht werden. Wählen Sie die Betriebsart die Sie brauchen: • Vollautomatisch, Sensor- und Zeitgesteuert • Dauerbetrieb, für den Einsatz 24/7 • Einmalzyklus, wenn mal eine zusätzliche Reinigung nötig ist • Manueller Betrieb, wenn Sie die Dinge mal selbst in die Hand nehmen wollen Ein System, das sich anpasst: Unterschiedliche Wetterbedingungen beeinflussen die Misthandhabung auf unterschiedliche Weise. Wenn der Mist antrocknet oder festfriert, kann dies zu einem abrupten Aussetzen der Entmistung führen. Der BSC bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr System so zu konfigurieren, dass es automatisch auf sich verändernde Umweltbedingungen reagiert. Wind- und Temperatursensoren in- und außerhalb Ihres Stalls speisen Informationen direkt in den BSC. Dadurch ist es möglich das System so einzustellen, dass je nach Wetterlage unterschiedliche Reinigungsprogramme mit unterschiedlichen Zeitintervallen aktiviert werden. Dies ermöglicht auch einen verbesserten Umweltschutz. Bei starkem Wind können die Ammoniakemissionen stark ansteigen, um dem entgegen zu wirken kann der BSC so konfiguriert werden, dass bei starkem Wind automatisch die Zahl der Reinigungsintervalle erhöht wird. Dadurch kann sowohl das Klima als auch außerhalb des Stalls verbessert werden Mit einem BSC müssen Sie nicht einmal im Stall sein um smarte Entscheidungen zu treffen!

Kontaktieren Sie Ihren Händler

Allgemeine Anfragen